Standort:                            Herak
Spezialgebiet:                     Antimagie
Akademieleiter:                  Jörgen Jörgendson (Mensch)
Besonderheit:                     stolz
                                         unbedingte Ablehnung gegen Beschwörung und Beherrschung jeglicher Art
                                         diszipliniert
Einfluß:                              in allen Akademien ansehnlich, in den Adelshäusern gern gesehene Gäste

Ausbildung:
Bereits bei der Aufnahme an der Halle müssen die Novizen hohe Hürden nehmen. Da der Akademieleiter beim Adel ein sehr großes Ansehen genießt, kommen an diese Akademie sehr viele Adelssprösslinge um ausgebildet zu werden. Damit verbunden ist immer eine kleine „Spende“, die die Unkosten für die Ausbildung decken soll.

Da die meisten Novizen, die an dieser Akademie lernen, bereits eine hervorragende häusliche Ausbildung genossen haben, wird keine Zeit mehr mit den Grundlagen wie Lesen, Schreiben, Rechnen und Zeichnen verloren.

Der Unterricht richtet sich dementsprechend sehr früh auch auf höfische Umgangsformen, historische und politische Zusammenhänge. Zu der magischen Ausbildung gehört unter anderem die höhere Magietheorie und Konzentrationsübungen. Im weiteren Verlauf kommen Fächer wie Magierecht, Alchemie, Bannmagie und theoretische Einweisung in Beschwörung und Beherrschung. Diese sind jedoch auf ein Minimum reduziert. Die Novizen sollen sich ja mit dem schwarzen Arm der Magie nicht zu sehr befassen.

Lehrkörper:
Der Lehrkörper besteht aus 6 Lehrern, darunter 2 Lystpriesterinnen aus adligem Haus die die Novizen in kaiserlichem Recht und Magierecht unterrichten. Jeder Lehrer hat ein bis zwei Schützlinge die er unterrichtet. Der Unterricht ist straff aufgestellt und der Zeitplan muss minutengenau eingehalten werden. Bei Hof ist Unpünktlichkeit unhöflich.

Tagesablauf:
07:00 Uhr:                                      Wecken
07:30 – 08:00 Uhr:                          Frühstück
08:00 – 12:00 Uhr:                          Unterricht
12:00 – 13:00 Uhr:                          Mittagessen
13:00 – 14:30 Uhr:                          höfische Umgangsformen
14:30 – 17:00 Uhr:                          Unterricht
17:00 – 18:00 Uhr:                          Abendessen
18:00 – 22:00 Uhr:                          Freizeit, Nachholunterricht, Zeit für Festlichkeiten
22:00 Uhr:                                      Nachtruhe

Charaktererstellung:
Der Charakter aus dieser Akademie sollte die Umgangsformen mit dem Adel beherrschen und jedem, egal ob er es hören will oder nicht, seine elitäre Ausbildung bei der Akademie erwähnen. Die Abgänger sind stolz auf ihre Leistung und Ihre Herkunft. Am besten eignet sich der zweit-, dritt- oder viertgeborene Sohn/Tochter einer Adelsfamilie. Jedoch sollte man trotz der höfischen Arroganz dieser Abgänger nicht die magische Ausbildung vergessen. In dem Bereich der Antimagie sind diese beherrschend und allen anderen Akademien überlegen. Der Nachteil dieser einseitigen Ausbildung ist, daß sie in der Beherrschungs- und Beschwörungsmagie gegenüber anderen Akademien sehr große Defizite aufweisen. Folgende Zauber stehen euch zur Verfügung:
- alle Basiszauber
- Beherrschung brechen
- Artefakt zerstören
- alle anderen Zauber kosten 5 Zauberkaufpunkte mehr

Gerbalon IT

Erste Gesandtschaft aus van-Gaalen

Fürstentum van-Gaalen sendet eine Delegation nach Liqua

Partner

Mytholon

 

 

Trollfelsen

Der Marketender

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Infos
Einverstanden