Standort:                         Leifrin
Spezialgebiet:                  Kampfmagie, Verwandlung von Lebewesen
Akademieleiter:               Dschadir al´ahjan (Mensch)
Besonderheit:                  große Reputation im Königreich Raidamon
                                      ausgezeichnete Ausbildung
Einfluß:                           sehr groß (besonders am Hof der Kaiserin)

Ausbildung:
Die Ausbildung an der Akademie ist gezeichnet durch einen rauen, militärischen Umgangston und strenge Disziplin. Das merken die Novizen schon ab dem ersten Tag. Da die Akademie die beste Magierschule werden will sind die Anforderungen an die Auszubildenen sehr hoch. Die Methoden der Ausbilder sind dabei nicht gerade zimperlich. Ohrfeigen, Schläge mit der Rute und sogar das Sprichwort „Feuer unterm Arsch machen“ sind Realität und ein beliebtes Zuchtmittel. Verlangt wird außerdem Fleiß, Gehorsam und Pflichterfüllung. Faulheit, Ungehorsam und Disziplinlosigkeit sind die schlimmsten Verfehlungen die ein Novize begehen kann.

Neben der magischen Ausbildung wird der körperlichen Ertüchtigung ein ebenso großer Stellenwert eingeräumt. Jeden Tag müßen die Novizen 3 Stunden üben. Die Übungen setzen sich aus Schwertkampf, Liegestütze und Dauerlauf zusammen. Zum Abschluß einer jeder Übung wird noch durch die „Grube“ gelaufen. Die „Grube“ ist eine auf Sand aufgebaute Laufbahn. Sie ist 120 Meter lang und besteht aus mehreren Hindernissen. Die Novizen laufen immer in Gruppen über die Bahn und müßen diese in einer bestimmten Zeit überwinden. Wenn sie dies nicht schaffen, dann müssen sie nochmals ran. Die Ausbildung gleicht dem militärischen Drill in den normalen Kasernen und ist auch so gewollt.

Lehrkörper:
Der Lehrstuhl setzt sich aus 7 Magier und einer Vielzahl außerordentlicher Lehrer zusammen. Die Magier sind fest in der Akademie angestellt. Die anderen Lehrmeister sind Priester und Praetoren des Valiriantempels, wobei die Priester für die geistige Ausbildung und die Praetoren für die körperliche Ausbildung zuständig sind. Eine Lystpriesterin übernimmt den Unterricht für Recht und Gesetz.

Tagesablauf:
05:00 Uhr:                          Wecken, danach Morgensport
06:00 Uhr:                          Morgenappell
06:30 Uhr:                          Frühstück
07:00 – 12:00 Uhr:              Unterricht
12:00 Uhr:                          Mittagssport
13:00 Uhr:                          Mittagessen
13:30 – 17:00 Uhr:              Unterricht
17:00 Uhr:                          Abendsport
18:00 Uhr:                          Abendessen
18:30 – 21:00 Uhr:              Nachholunterricht, Abendunterricht, besondere Veranstaltungen, Freizeit
21:00 Uhr:                          Abendappel und Nachtruhe

Akademiegebäude:
Das Akademiegebäude besteht aus massivem Stein, mit mehreren großen Fenstern. An der Eingangspforte stehen zwei große Statuen aus Rosenquarz. Von außen erinnert es an eine Kaserne.

Im Inneren sind alle benötigten Räume untergebracht. Während die Lehrer in Einzelzimmer untergebracht sind, schlafen und leben die Novizen in Gemeinschaftsräumen. Gegessen wird in einem Speisesaal zusammen mit den Lehrern.

Zu der Akademie gehört auch ein kleiner Wald. Dort findet man die sogenannte „Grube“.

Charaktererstellung:
Wenn Ihr einen Charakter erstellt der in der Akademie seine Ausbildung genossen hat, habt Ihr vorrangig Zugriff auf alle Zauber der Kampfmagie und der Verwandlung von Lebewesen. Folgende Zauber stehen euch bei Charaktererstellung zur Verfügung:
- Fokussierung der Macht
- alle Basiszauber
- Windstoß
- Feuerball
- alle anderen Zauber kosten euch 5 Zauberkaufpunkte mehr

Gerbalon IT

Erste Gesandtschaft aus van-Gaalen

Fürstentum van-Gaalen sendet eine Delegation nach Liqua

Partner

Mytholon

 

 

Trollfelsen

Der Marketender

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Infos
Einverstanden